Ski ES

Offene Esslinger Ski & Snowboard X-Meisterschaft
am 17. März 2019 in Balderschwang, Allgäu

Einladung und Ausschreibung

 

Veranstalter:

Stadt Esslingen am Neckar

 


Sponsoren:

• EKZ Autoteile
• Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
• PROFI ERNST Fach-Bau-Markt
• Stadt ESSLINGEN AM NECKAR
• Eßlinger Zeitung
• KUHNSTÜCKE - Lothar Kuhn
• ERNST Ausbau und Fassade
• office products
• Bäckerei Conzelmann
• LEKI

 

 

Ausrichter:
Skiabteilung des TSV RSK - ESSLINGEN
SKICLUB - SCHURWALD
SCHIZUNFT ESSLINGEN
SCHNEESCHUHVEREIN ESSLINGEN


Schirmherr:                                      Der Oberbürgermeister
Gesamtleitung:                                  Jürgen Beuttler
Wettkampfort:                                  Balderschwang Schelpenbahn
Rennhang:                                        Schelpenbahn

Wettkampfbüro:                  Talstation Grenzwiesbahn
Anmeldung:                                     unter  www.ski4es.de
                                                                                              Die Anmeldung ist erst mit Überweisung der Gebühren gültig.

Zeitlicher Ablauf:

Meldeschluss:                                    Mittwoch, 13. März 2019
Startnummern &                   

Liftpässe:                                                      Ausgabe am Sonntag 17. März 2019, 8.00-9.15 Uhr , Wettkampfbüro

Start:1. Durchgang:             10.00 Uhr

Start 2. Durchgang: im Anschluss an den 1. Durchgang

 

 

Siegerehrung:           Freitag 22. März 2019, 18.00 Uhr

EKZ Rettenmaier GmbH & Co. KG, Dornierstr. 34, 73730 Esslingen-Sirnau

 

Pokale und Urkunden

X-Meister/in:
Die „Zeitschnellsten“ aller Teilnehmer, erhalten einen Wanderpokal, welcher nach 3-maligem Gewinn in Folge, bzw. bei 5-maligem Gewinn in unterbrochener Folge in den Besitz der Sieger übergeht

Esslinger Stadtmeister/in:
Die „Zeitschnellsten“ Esslinger bzw. Angehörige von Esslinger Vereinen, erhalten den Wanderpokal der Stadt Esslingen, welcher nach 3-maligem Gewinn in Folge, bzw. bei 5-maligem Gewinn in unterbrochener Folge in den Besitz der Sieger übergeht

Esslinger Schulpokal:
Für jede Startklasse wird nach einem Punktesystem gewertet (1. Platz = 10 Punkte, 2. Platz = 9 Punkte, usw. bis 10. Platz = 1 Punkt). Die drei Schulen mit den meisten Punkten erhalten einen Pokal, die beste Schule erhält den Esslinger Schulpokal als Wanderpokal.
Für die Wertung können nur an der Schule aktive Schüler/innen und Lehrer/innen gezählt werden.

Schulpokalsieger 2018:
Zollberg-Realschule

 

Klassenwertung:
Für die Bestplatzierten werden in allen Klassen Pokale bzw. Preise ausgegeben. Jeder Teilnehmer erhält an der Siegerehrung eine Urkunde.

Wettkampfbestimmungen:

Ski:                                                    Skicross 2 Durchgänge (bei ausreichender Schneelage)
Snowboard:                                       Boardercross 2 Durchgänge (
bei ausreichender Schneelage)
Streckenführung:                              für alle Alters- und Leistungsstufen gut zu bewältigen.

Startberechtigung:                            alle Ski- und Snowboardfahrer
Startreihenfolge:                              gemäß der ausgegebenen Startnummern (Änderungen vorbehalten)

1. Kinder
2. Promi
3. Ski in Altersklassen
4. Snowboard in Altersklassen

Sollten sich in den einzelnen Klassen nicht genügend Teilnehmer melden, behält sich der Veranstalter eine Änderung der Klasseneinteilung vor.

Streckenbesichtigung:
„seitlich“ mit sichtbar umgebundener Startnummer. Kein Durchrutschen. Bei Durchfahren der Strecke vor dem Start erfolgt eine sofortige Disqualifikation.

Wetterklausel:
Hinweise unter www.ski4es.de sind unbedingt zu beachten.

Auch in 2019 – gecoachtes Fahrtraining am 16.03.2019
Unter Anleitung von Markus Wasmeier (jr.) kann sich jeder Interessierte bei freiem Skifahren und Stangentraining coachen lassen. Separate Anmeldung hierfür zwingend erforderlich. Der Unkostenbeitrag  beträgt 10,- EUR. Start & Treffpunkt: 9.00 Uhr, Talstation Schelpenbahn am 16.03.2019

Allgemeine Startgebühren/Kosten:

Mit der Anmeldung ist das Startgeld inkl. Liftkarte und Startnummern-Pfand (5.- EUR) wie folgt zu überweisen:


Kinder bis Jahrgang 2013 und jünger:          12,- EUR
Schüler  Jg. 2003 bis 2012:                           27,- EUR
Jugend  Jg. 2001 bis 2002:                            37,- EUR
Erwachsene (Jg. 2000 und älter):                  43,- EUR

 

Startgebühr ohne Liftkarte:                           12,- EUR

Doppelstart (Ski + Snowboard):                    2 x 7,- EUR Startgebühr zzgl. 2x 5,- EUR Pfand
Nachmeldegebühr:                                        10,- EUR
Bus Transfer (optional):                                20, - EUR
Fahrertraining (16.03.2019):                         10,- EUR

Hinweise:
keine Betreuung von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen beim Bustransfer bzw. vor Ort durch den Veranstalter! Betreuung von Schülergruppen auf Anfrage und Rücksprache mit dem Ausrichter. Renn-Fotoservice für alle Teilnehmer!

Optionaler Bustransfer:
Abfahrt:  Sonntag 17. März 2019, 5.45 Uhr,  Schulzentrum Nord, Barbarossastraße 85, Esslingen- Serach

Rückfahrt: Sonntag 17. März 2019, 16.30 Uhr, Abfahrt Parkplatz Schelpenbahn, Balderschwang

Ausweichtermin:
Sollte die Veranstaltung wegen Schneemangel oder anderen äußeren Einflüssen nicht stattfinden, gibt es keinen Ausweichtermin. Eine Rückerstattung der bezahlten Kosten ist nach Abzug einer Unkostenpauschale von 5,- Euro/Teilnehmer möglich.

Infos und Anmeldung:
http://www.ski4es.de

Mit meiner Anmeldung und der Teilnahme an den Esslinger X-Meisterschaften erkläre ich, dass ich auf alle Schadensersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter und/oder von ihnen beauftragten Dritten verzichte. Nicht eingeschlossen sind Schadensersatzansprüche, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit entstehen.


Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir in Zusammenhang mit meiner Teilnahme an der Esslinger X-Meisterschaft gemachten Fotos, Filmaufnahmen, Videos und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungsverfahren ohne Vergütungsansprüche meinerseits zu veranstaltungsbezogenen Werbezwecken benutzt werden dürfen.